Kategorien
Hauptgericht Rezepte

Paprika mit Kartoffeln gefüllt – Vegetarisch

-Werbung durch Markennamensnennung-
Heut kommt ein Lieblingsgericht meiner Tochter auf den Tisch – Paprika mit Kartoffeln gefüllt.
Ein leckeres, vegetarisches Gericht und ein altes Familienrezept.Die gefüllt Paprika kann, wie bei uns, als vegetarisches Hauptgericht mit einem Salat serviert werden oder als Beilage zu einem Fleischgericht.

 

Paprika mit Kartoffeln gefüllt – Vegetarisch

Je nach Wahl der Paprika schmeckt es anders. Die gelbe ist milder im Geschmack, die Rote ist süßer und die Grüne etwas herber. Als Vitamin C und beta Carotin ist die Paprika ein guter Lieferant, besonders die Rote.
Die Kartoffelsorte bestimmt auch den Geschmack, wir mögen am liebsten die Marabel zu den Paprika. Eine vorwiegend festkochende Sorte mit leicht süßlichen Geschmack.



Zutaten: (4 Portionen)

  • 5-6 Paprika Farbe nach Geschmack
  • 1,5 kg Kartoffeln, vorwiegend festkochend
  • 1 TL Meersalz
  • 1/4 TL Pfeffer
  • 1 TL Paprika edel-süß
  • 10 g Olivenöl
Zum Übergießen:
  • 2 P Saure Sahne
  • 1 P Kochsahne oder Sahne
  • 1 EL Petersilie
  • 1 TL Meersalz
  • 1/4 TL Pfeffer
Zubereitung:

mit dem Thermomix®
  • Kartoffeln schälen und  in Stücken und in den Mixtopf auf Stufe 4 für ca 10 Sekunden mit Hilfe des Rührspatens nicht zu klein hacken.
  • Gewürze  und Öl dazugeben und auf Linkslauf unterrühren.

Ohne:

  • Kartoffeln schälen und mit der Reibe grob reiben.
  • Gewürze und Öl mit den geriebenen Kartoffeln mischen.
Weitere Zubereitung:
  • Paprika längs teilen und das Kerngehäuse entfernen
  • In eine große Auflaufform legen und die Kartoffelmasse in die Paprika verteilen
  • In den auf 180°C vorgeheizten Backofen für ca. 50-55 Minuten garen.

Übergießen:
  • 2 Becher Saure Sahne mit 1 Becher Sahne und den Gewürzen verrühren.
  • Das Sahnegemisch über die gefüllten Paprika geben und für ca. 15 Minuten in den Backofen geben.
Aus dem Ofen nehmen und mit einem Salat servieren.

Bis bald eure Bo

Hoffe das Rezept gefällt euch und wünsche gutes Gelingen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.