Die liebe Bea von Lady Bella hat zu einer tollen Blogger-Aktion aufgerufen – einen Adventskalender in dem jeden Tag ein anderer Blogger aus dem Bereich DIY und Food  etwas vorstellt. Jeden Tag gibt es etwas Schönes, Leckeres oder Besonderes. Heute bin ich an der Reihe und öffne Türchen 18 – “Leckere Mandel-Marzipan-Pralinen”. Selbstgemacht und ganz einfach in der Herstellung, zum Verschenken oder selber essen.

Leckere selbstgemachte Mandel-Marzipan-Pralinen
Mandel-Marzipan-Pralinen

Mandel-Marzipan-Pralinen

Da ich mich glutenfrei ernähren muss, habe ich nach Zutaten gesucht, die auch ich vertrage. Da sind die leckeren Mandel-Marzipan-Pralinen sehr gut. So mache ich mir nur einmal die Arbeit und es können alle die Pralinen genießen. Es werden nur wenige Zutaten zur Herstellung gebraucht, aber durch unterschiedliche Umhüllungen, schmecken sie immer anders.

Zutaten:

  • 50 g gehackte Mandeln
  • 200 g Marzipan-Rohmasse
  • Weiße und Zartbitter Schokolade (Glutenfrei)
  • Kokosraspeln
  • Backkakao (Glutenfrei)
  • Kleine Papier-Pralinenhüllen
Mandel-Marzipan-Pralinen Zubereitung

Zubereitung:

Im Thermomix®
  • Mandeln und die Marzipan-Rohmasse im Mixtopf geben und auf Stufe 5-6 für 10 Sekunden vermengen.
  • Mit dem Teelöffel die Menge der Masse herausnehmen und mit den Händen Kugeln formen.
  • Weiße und Zartbitter Schokolade in kleine Schüsseln geben, im Wasserbad oder Mikrowelle schmelzen.
  • Kokosflocken und Backkakao in kleinen Teller geben.
  • Einen Teil der Kugeln in Weißer oder Zartbitter Schokolade wenden bis sie ganz mit Schokolade umhüllt sind  und in Kokosraspeln wälzen. Gleich in die Pralinenhüllen geben.
  • Den anderen Teil der Kugeln in den Kokosraspel oder dem Backkakao wälzen. Gleich in die Pralinenenhüllen geben.
  • Die Pralinen an einen kühlen Ort stehen lassen bis die Schokolade ausgehärtet ist.
Selbstgemachte Mandel-Marzipan-Pralinen
Mandel-Marzipan-Pralinen

Die Mandel-Marzipan-Pralinen können in eine schöne Schachtel verpackt werden und sind zum Verschenken bereit. Aber man kann sich selbst beschenken und sie gleich probieren. Sie schmecken je nachdem mit was sie umhüllt sind immer etwas anders. Etwas herber mit Backkakao oder Zartbitterschokolade und etwas süßer mit Kokosflocken und weißer Schokolade. Wer möchte kann aber auch mit etwas Amaretto oder einen anderen Likör die Mandel-Marzipanmasse vor dem Zusammenrühren  aromatisieren. Dann dürfen sie aber nicht in Kinderhände gelangen.

Ich hoffe das Rezept hat euch gefallen und wünsche euch noch eine schöne Adventszeit.

Bis bald eure Bo.

Hier ist Viviens Beitrag von gestern und Inger öffnet morgen ein Türchen.

Rezepte A-Z

Print Friendly, PDF & Email

10 Gedanken zu “Leckere Mandel-Marzipan-Pralinen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.